Natur

Laos ist sehr wasserreich und daher auch sehr grün. Der Mekong fließt von der chinesischen Grenze im Norden bis nach Süden zur kambodschanischen Grenze 1300 km durch Laos und bildet dabei die Grenze zu Myanmar und z.T. auch mit Thailand.
mekong-fallP-450
Es gibt viele schöne Wasserfälle in Laos, z.B. Tad Sae  und Kuang Si bei Luang Prabang mit einem Schmetterlings Park, die Mekong Falls bei Dong Khong, den Tadlo und Tad Fan Wasserfall beim Bolaven Plateau.
kuang_siP-450
Das Bolaven Plateau im Süden hat Wasserfälle, Tee- und Kaffeeplantagen und einige ethnische Minderheiten. Es liegt hoch über dem Mekong und hat kühlere Temperaturen.
Laos hat auch interessante Höhlen. Bei Luang Prabang die Pak Ou mit tausenden Buddha Statuen, bei Vang Vieng die Tham Phoukham Cave mit der blauen Lagune zum baden und die 500m lange  Tham Nam Cave.
thampouhkmF-440
Im Nam Et National Park im Norden können Sie eine Nacht Safari unternehmen.  Die Eco-Lodge bieten guten Service und die Treks in den Dschungel bieten schöne Erlebnisse.
namet-feuerW-400
In Laos können Sie einige Tage in einem Elefantencamp verbringen. Hier haben Sie die Möglichkeit ,Elefanten in einem Schutzprogramm kennen zu lernen. Auf einem Elefanten reiten, ihn waschen und die Elefanten Schutzstation erkunden. Reisetipp

Elephant bathing in the river in sunny day

 

trennerdunkel